Mulacz Parapsychologie

Österreichische Gesellschaft für Parapsychologie
 
und Grenzbereiche der Wissenschaften

Gegründet 1927 als »Österreichische Gesellschaft für Psychische Forschung«

Ordentliches Mitglied des Verbandes der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs (vormals „Notring“)

________________________________________________________________________

 
Vortragsprogramm

Sommersemester 2022

 
COVID-19-Regelungen:
 
FFP2-Maskenpflicht besteht in allen Innenräumen mit den bekannten Ausnahmen (Vorträge, Wort- und Redebeiträge).

 

Montag,
28. März 2022

Ass.-Prof. i. R. Dr. Werner Gabriel, Wien:

VOM BLICK IN DIE ZUKUNFT

Zur Logik der Prognose in der Alten chinesischen Philosophie

 

Montag,
2. Mai 2022

 

Univ.-Prof. Mag. Dr. Klaus S. Davidowicz, Wien:

ZWISCHEN TRADITION UND MYSTIK

Seelenvorstellungen im Judentum 

Wegen Erkrankung des Vortragenden leider abgesagt bzw. auf den Herbst verschoben.


  

Montag,
9. Mai 2022 

Prof. Dr. Charles Bohatsch, Wien:

SEELE, TOD UND JENSEITSVORSTELLUNGEN
DER ALTEN GRIECHEN

 

Montag,
30. Mai 2022

 

HR i. R. Dr. Günther Fleck, Pfaffstätten:

WEM WIDERFAHREN „PARANORMALE“ ERLEBNISSE?

Zur Frage nach den individuellen Unterschieden

 

Montag,
27. Juni 2022

Dr. Rudolf Kapellner, Wien:

ESOTERIK, MAGIE, PARAPSYCHOLOGIE UND WISSENSCHAFT IN EINEM NEUEN LICHT

Parapsychologie und die Bewußtseinsstrukturen von Jean Gebser

  
   


         
Sofern nichts anderes angegeben ist, gilt:

Die Vorträge finden im Neuen Institutsgebäude der Universität Wien („NIG“), 1010 Wien, Universitätsstraße 7, statt (Parterre, geradeaus die Stiegen hinunter, Hörsaal II). 
 
Beginnzeit: jeweils 20 Uhr c.t.
 


 

Eintritt:

  • Mitglieder der Gesellschaft haben freien Eintritt

  • Gäste zahlen einen Spesenbeitrag von € 8,--

  • Schüler(innen) und Studierende (bis zum vollendeten 27. Lebensjahr) haben gegen Vorweis eines gültigen Studienausweises freien Eintritt

Hinweis:

für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte gibt es die Möglichkeit, die Hörsäle niveaugleich durch das 1. Kellergeschoß zu erreichen; es wird gebeten, sich bei Bedarf diesbezüglich frühzeitig an den Portier zwecks Assistenz zu wenden.